Wie auch du Reinigungsmittel selber produzieren kannst

Martina's Hausblog

Wie auch du Reinigungsmittel selber produzieren kannst

11. Juni 2018 Allgemein 0

 

Wir leben ja nun leider in einer Welt in der “GLOBAL WARMING” zu einem heiß umstrittenen Thema geworden ist. Ob es sich nun auf das ständig wechselnde Wetter bezieht, die internationalen verheerenden Naturgewalten oder unsere verschmutzten Ozeane. Egal wo man auf der Welt wohnt, auf irgendeine Art und Weise bekommt man die Effekte des Global Warming leider zu spüren. So habe ich dann vor längerer Zeit überlegt, was ich als Otto-Normalverbraucher umweltfreundlicher Weise zu unserem Planeten beitragen kann.

Durch Zufall habe ich dann von Reinigungsmitteln gelesen, die man selber mit Zutaten zubereiten kann, welche du ganz einfach im Supermarkt kaufen kannst und die auf ganz natürliche Weise deine Wohnung blitze blank lassen. Seit längerer Zeit probiere ich nun verschiedene Methoden und Mengen aus und teste die Rezepte auf mehreren Oberflächen für allgemeine Sauberkeit und Streifenbildung. Ich hoffe natürlich, dass du dich mit hausgemachten Putzmitteln selber schon beschäftigt hast und ich dir mit diesem Beitrag etwas Inspiration mit auf den Weg geben kann. Das gute an diesen Rezepten ist, dass viele Inhaltsstoffe, die zur Herstellung dieser Reiniger benötigt werden preislich gesehen günstiger sind als herkömmliche Reinigungsmittel.

Die Zutaten, die ich dir für die normalen Reinigungsmittel empfehlen kann sind destilliertes Wasser, Essig, Spülmittel, Backpulver und Kastilien Seife. Aber um Spezialreiniger kreieren zu können habe ich da noch ein paar zusätzliche Zutaten die noch wirksamer sind als die herkömmlichen Reiniger. Dazu gehören Zaubernuss, Isopropylalkohol, Olivenöl, Wasserstoffperoxid, Zitronensaft, Ätherische Öle, Lavendel und Teebaumöl. Aber neben den Zutaten, brauchst du dann auch noch Messlöffel, Mischschalen, Trichter, eine Sprühflasche und einen Shaker, die das mixen von den ganzen Zutaten dann einfacher machen.

Damit du diese Rezepte auch ausprobieren kannst habe ich hier meine Lieblingsrezepte aufgelistet:

Reinigungsmittelrezepte:

ALLZWECK-REINIGER: 1 1/2 Tassen destilliertes Wasser, 1/2 Tasse Essig, 1 TL Spülmittel, 1-5 Tropfen ätherisches Öl (optional)

BADEZIMMER-REINIGER: 2 Tassen destilliertes Wasser, 2 EL Essig, 20 Tropfen Teebaumöl

GLAS-REINIGER: 1 Tasse destilliertes Wasser, 1 Tasse Essig, 1-5 Tropfen ätherisches Öl (optional)

DUSCH- und BADEWANNEN-REINIGER: 1 Tasse Essig (in der Mikrowelle erhitzen), 1 Tasse Spülmittel

HOLZPOLIERER: 2/3 Tasse Olivenöl, 1/3 Tasse Essig, 5 Tropfen ätherisches Öl (Zitrone)

BODEN-REINIGER: 3 Teile Wasser, 1 Teil Essig, 1 kleinen Spritzer Spülmittel, 5-15 Tropen ätherisches Öl (optional)

BILDSCHIRM-REINIGER: 1/4 Tasse destilliertes Wasser, 1/4 Tasse Alkohol

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.